Die Steirische Harmonika ist ein diatonisches, wechseltöniges Handzuginstrument, das in der Volksmusik vor allem in Österreich, Südtirol, Slowenien und natürlich in Bayern seine Verwendung findet. Das Wort „steirisch“ hat wenig mit dem Land Steiermark zu tun. Dieses Instrument wurde in Wien erfunden. Durch den diatonischen Aufbau ist sie besonders zum spielen der alpenländischen Volksmusik geeignet.

Im Musikunterricht wird dir Spaß an der Volksmusik und natürlich auch an anderen Stilrichtungen – sofern sie möglich sind – vermittelt. Der Unterricht umfasst sowohl die spieltechnische Ausbildung als auch das Erlernen von stilistisch breit gefächerten Repertoire- und Ensemblestücken.

Wir bieten unseren Schülern:

  • Einzel- und Gruppenunterricht von Anfänger- bis Hochschulniveau


  • Ensemblespiel, auch Instrumentenübergreifend


  • Regelmäßige Vorspielmöglichkeiten


  • Beschäftigung mit verschiedenen Stilrichtungen von Volksmusik bis Pop, von Renaissance über Barock zur Klassik bis hin zu Neuer Musik.


Besonders wichtig ist uns:

  • Die Ziele und Wünsche des Schülers gemeinsam zu verwirklichen


  • Die Ermöglichung von größtmöglicher Eigenständigkeit


Materialien

Griffschriftnoten, Hörproben, Medien auf CD und mp3

Wer kann mitmachen?

Kinder ab acht Jahren, Jugendliche und Erwachse

Kontakt

Unsere Bürozeiten:
Mo. - Fr. 10:00 - 12:00Uhr
und Do. 14:00 - 18:00Uhr

info@kling-glonn.de

+49 (0) 8093 / 90 42 92

+49 (0) 8093 / 90 42 94

Musikinstitut Kling Glonn
Hans-Ernst-Str. 13
85625 Glonn